Schon den Zigarrenbrand von Deutschmann probiert?

Bei der diesjährigen steirischen Landesbewertung für Schnäpse und Edelbrände wurde das Weingut Deutschmann mehrfach ausgezeichnet. Es gab für den Gelben Muskateller Tresterbrand und für den Williamsbirnen-Brand jeweils eine Goldmedaille und für den Kriecherl-Brand eine Silbermedaille. Besonders stolz sind wir auf unseren Zigarrenbrand, der als Sortensieger die höchste Auszeichnung erringen konnte.

„Ich fühle mich geehrt für diese tolle Bestätigung meiner Arbeit“, sagt Otmar Deutschmann, der für die Brennerei am Weingut verantwortlich ist. „Jahrelange Erfahrung in der Auswahl der besten Früchte und ein hohes Wissen über die Kunst des Brennens garantieren qualitativ hochwertige Edelbrände, ergänzt Otmar Deutschmann.

Zum Unterschied zu gewöhnlichen Bränden liegt beim Zigarrenbrand der Alkoholgehalt bei 43 bis 55 vol.%. Geschmacksintensität und Stärke werden benötigt, um einer guten Zigarre gerecht zu werden.Eine mehrjährigeLagerungin Holzfässern verleiht demZigarrenbrand einefeine Süße, die ohne Zuckerzugabe zustande kommt. Maßgeblichen Einfluss auf den Geschmack gibt die Auswahl der Früchte – Weintrauben oder Obst, in unserem Fall auschließlich Zwetschgen bilden die Basis für unseren Zigarrenbrand. Farbe, Duft und Geschmack des Holzes ergeben gemeinsam mit der Fruchtnote ein besonderes Aroma, das besonders Zigarrenraucher erfreut.